Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Dr. med. Theresa Maria Zeller

SELBSTHILFE TIPS

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen hilfreiche Jin Shin Jyutsu - Griffe zeigen, die Sie jederzeit selbst anwenden können.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, jeden Schritt einige Minuten zu halten oder bis sie ein gleichmäßiges Pulsieren spürbar wird.

Bei akuten Beschwerden hat es sich bewährt, einen Griff 20 Minuten lang zu halten oder bis die Beschwerden nachlassen.

Bei Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung!

Hauptzentralstrom

Dies ist unsere Lebensquelle. Wir sind genau in dem Maße harmonisch oder „aus unserer Mitte“, wie es der Energiefluss aus dieser Quelle ist.

Er bestimmt tatsächlich über unsere gegenwärtige Seinsweise – in Gesundheit oder in Krankheit.

Um mit dieser Quelle im Einklang zu sein, genügt es, die folgende einfache Sequenz täglich zu strömen:

1. Legen Sie mehrere Finger oder die Handfläche der

rechten Hand zentral auf den

Kopf.

Legen Sie gleichzeitig mehrere Finger oder die

Handfläche der linken Hand

zwischen die Augenbrauen.

2. Lassen Sie die rechte Hand auf dem Kopf liegen und legen Sie mehrere Finger

oder die Handfläche der linken Hand auf die Nasenspitze.

3. Halten Sie weiterhin den Kopf mit der rechten Hand und legen Sie nur die Finger

der linken Hand oder die ganze Handfläche in die Grube oberhalb Ihres

Brustbeins.

4. Halten Sie weiterhin den Kopf mit der rechten Hand und legen Sie nur die Finger

der linken Hand oder die ganze Handfläche auf die Mitte des Brustbeins.

5. Halten Sie weiterhin den Kopf mit der rechten Hand und legen Sie nur die Finger

der linken Hand oder die ganze Handfläche auf das untere Ende des Brustbeins

(Magengrube).

6. Halten Sie weiterhin den Kopf mit der rechten Hand und legen Sie nur die

Finger der linken Hand oder die ganze Handfläche 2-3 Finger oberhalb des

Nabels. 7. Halten Sie weiterhin den Kopf mit der rechten Hand und legen Sie

nur die Finger der linken Hand oder die ganze Handfläche auf das Schambein.

8. Lassen Sie nun die linke Hand auf dem Schambein liegen und legen Sie die

rechte Hand auf das Steißbein. Dabei können je nach Bequemlichkeit entweder

die Handfläche oder der Handrücken benutzt werden.

Es reicht aus, jeden der Schritte ein paar Minuten zu halten oder bis ein gleichmäßiges Pulsieren spürbar wird!

Schmerzen allgemein:

Bei allen Arten von Schmerzen kann folgender Griff angewendet werden:

1. Halten Sie mit Ihrer rechten Hand die Innenseite Ihres Fußes

zwischen Innenknöchel und Ferse.

2. Halten sie gleichzeitig mit der linken Hand die Aussenseite

Ihres Fußes zwischen Aussenseite und Ferse.

Halten Sie so beide Füße nacheinander, bis sich eine

Erleichterung einstellt.

Rückenschmerzen:

Linksseitige Rückenschmerzen:

1. Legen Sie Ihre rechte Hand auf die linke Schulter.

2. Legen Sie Ihre linke Hand in Ihre linke Leiste.

3. Lassen Sie Ihre rechte Hand auf der Schulter liegen und

legen Sie Ihre linke Hand unter die linke Pobacke (Sitzbeinhöcker).

Rechtsseitige Rückenschmerzen:

1. Legen Sie Ihre linke Hand auf die rechte Schulter.

2. Legen Sie Ihre rechte Hand in Ihre rechte Leiste.

3. Lassen Sie Ihre linke Hand auf der Schulter liegen und

legen Sie Ihre rechte Hand unter die rechte Pobacke (Sitzbeinhöcker).

Diese beiden Sequenzen eignen sich besonders gut zur täglichen Anwedung, um Rückenschmerzen dauerhaft zu beseitigen und um vorzubeugen.

Bauchschmerzen:

Legen Sie Ihre Hände in beide Leisten oder auf beide Knieinnenseiten.

Zahnschmerzen:

Halten Sie mit einer Hand den Schmerzpunkt auf der Backe und mit der anderen Hand Ihren Oberarm der gleichen Seite.

Kopfschmerzen:

1. Legen sie eine Hand auf Ihre Stirn.

2. Legen sie gleichzeitig die andere Hand in Ihren Nacken.


Wechseln Sie die Seiten.

Übelkeit:

Halten Sie überkreuzt Ihre Oberschenkel-Innenseiten, bis die Übelkeit nachlässt.

Emotionen harmonisieren:

1. Legen Sie Ihre linke Hand auf Ihre rechte Schulter (auf die Spitze des

Schulterblattes) und machen Sie mit dem Ringfinger und dem Daumen

der rechten Hand einen Kreis.

2. Gleichzeitig legen Sie Ihre beiden Knie-Innenseiten aneinander.

3. Legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihre linke Schulter (auf die Spitze des

Schulterblattes) und machen Sie mit dem Ringfinger und dem Daumen

der linken Hand einen Kreis.

Ausserdem können Sie so oft wie möglich Ihre Finger einzeln halten, wenn Sie zu bestimmten Emotionen neigen:

Sorge - Halten Sie Ihren Daumen

Angst - Halten Sie Ihren Zeigefinger

Wut - Halten Sie Ihren Mittelfinger

Traurigkeit - Halten Sie Ihren Ringfinger

Anstrengung, Verstellung - Halten Sie Ihren kleinen Finger

......Die Liste wird laufend erweitert!

Photos:

Matthew Checker, M u s i k f ü r d i e S e e l e

WWW.SPIRAL-M.COM

0